Germanendorf!Kind

GERMANENDORF!-Kind

Du möchtest GERMANENDORF! Kind werden?

Dann mußt du zwischen 6 und 12 Jahre alt sein.

 

Außerdem bist Du bereits eingeschult, d.h. die Jüngsten kommen nach den Sommerferien im Normalfall in die 2. Klasse

 

Und solltest Lust haben, dich selbst aktiv und kreativ zu betätigen.

 

Die Betreuer werden dir zwar eine Anleitung geben; aber du darfst ganz alleine oder mit deiner Gruppe etwas bauen, herstellen oder auch gestalten. Die Erfahrungen sammelt ihr selber. Die Betreuer achten dabei auf Sicherheit und Ordnung und stehen nur auf euren besonderen Wunsch auch mal zu kleinen Hilfeleistungen zur Verfügung.

 

Du mußt dich anmelden.

 

Auch wir haben aus den Erfahrungen von Hammer! gelernt und unsere Anmeldungen und den dazugehörigen administrativen Teil geändert. So ist es jetzt möglich, das ihr euch über das Internetformular anmeldet.(Deaktiviert seit 23.07.2017. 05:30)
Dies ist aber noch
keine verbindliche Platzzusage, sondern dient lediglich dazu eure Daten schon einmal zu erfassen, um bei eurem ersten Besuch im GERMANENDORF! die Wartezeit an der Anmeldung zu verkürzen.
Kinder, die sich nicht über das Internet anmelden können oder dies nicht möchten, haben
hier die Möglichkeit sich ein Anmeldeformular
auszudrucken.

Du mußt die GERMANENDORF! Regeln akzeptieren.

 

Wo viele Menschen, ob groß oder klein, ob alt oder jung, zusammen sind, bedarf es einiger Regeln um das Zusammenleben friedlich und für jeden so angenehm wie möglich zu gestalten. So ist es auch im GERMANENDORF!. Aber keine Angst, wir haben die Regeln so ausgelegt, das sie auf die Kreativität und das Bedürfnis unserer „Gäste“ zugeschnitten sind. Am besten, du druckst diese Regeln aus und besprichst sie mit deinen Eltern/Erziehungsberechtigten.

Deine Eltern/ Erzieh-ungsberechtigten müssen wissen und erlauben was du tust.

 

Bevor du das Germanendorf! besuchst, ist es notwendig, dass deine Eltern/Erziehungsberechtigten uns eine  Einverständniserklärung geben, die sie gelesen und unterschrieben haben. Diese ist immer, also auch bei einer Internetanmeldung, notwendig. Die Einverständniserlärung bitte ausdrucken und bei dem ersten Besuch im GERMANENDORF! mitbringen.

Elterninformationsbrief.

 

 

Für die Eltern/Erziehungsberechtigten haben wir einen Elterninformationsbrief angefertigt. Diesen könnt ihr hier einsehen und ausdrucken. Wir haben dort alles zusammengefaßt, was deine Eltern/Erziehungsberechtigten wissen sollten. Wenn es noch Fragen gibt,schreibt uns oder sprecht uns an.

Du musst eine Ausweiskarte tragen.

 

Bei deinem ersten Besuch im GERMANENDORF! bekommst du ein Schlüsselband mit einer Ausweiskarte. Auf der Ausweiskarte ist dein Name vermerkt und später werden hier auch die einzelnen „Sicherheitsprüfungen“ und die Dorfteile eingetragen. Diese Karte muß auf dem GERMANENDORF!-Platz ständig getragen werden und wird abends beim GERMANENDORF!-Service abgegeben. Bei deinem nächsten Besuch erhältst du diese Karte wieder.

Diese Karte muss ständig getragen werden und darf auch nicht mit der besten Freundin/dem besten Freund getauscht werden, das kann im Gefahrenfall unbeabsichtigte, böse Folgen haben.

Sicherheitsunter -weisungen und Teilnahme am Dorfleben.

Auf dem GERMANENDORF!-Platz wird mit verschiedenen Werkzeugen und auch mit Feuer umgegangen. Deine Sicherheit und die Sicherheit anderer steht dabei immer im Vordergrund. Deshalb ist es notwendig, dass du in den verschiedenen Sparten eine „Prüfung“ ablegst. Nur mit der Bestätigung bekommst du Werkzeug und darfst es benutzen.

Außerdem werden auf und um den Dorfplatz täglich verschiedene Spiele und Aktivitäten angeboten. Für ein reges Dorfleben sorgst Du, indem Du regelmäßig bei den Dorfbewohnern vorbeischaust und ihnen bei ihren Arbeiten hilfst.

Die einzelnen Sparten werden auf deiner Ausweiskarte als Symbole dargestellt. Erst wenn du an allen Bereichen des Dorfes erfolgreich teilgenommen hast und deine Ausweiskarte die entsprechenden Merkmale aufweist

bist du
Vollgermane“